LBRY Block Explorer

LBRY Claims • 2-5-gefeuerter-fbi-direktor-james-comey

6c1c41f74b5bde9413222daf0d378dc9ae6d7108

Published By
Created On
20 Oct 2020 22:26:39 UTC
Transaction ID
Cost
Safe for Work
Free
Yes
2/5 Gefeuerter FBI Direktor James Comey im Verhör vor dem Senat
Kommt jetzt alles ans Licht? ? Jetzt abonnieren und keine wichtigen Videos verpassen: https://www.youtube.com/channel/UClU7WlDqiDZLgMAT4HxrK-A?sub_confirmation=1

Republikanische Gesetzgeber konfrontierten am Mittwoch den 30. August 2020 den ehemaligen FBI-Direktor James Comey während einem politisch explosiv aufgeladenen Verhör. Dabei richtete sich die Aufmerksamkeit auf den ehemaligen FBI Direktor James Comey und seine Untergebenen FBI Agenten. Ihre miserable und schlecht präsentierte Untersuchung in der „Crossfire Hurrican Investigation“ hat zu einem Aufschrei bei den Anhängern von Präsident Donald Trump und der Republikanischen Partei geführt. Dabei geht es um den Report, der sich mit den Trump-Russland-Ermittlungen befasst.

Die Befragung von Comey, die nur wenige Wochen vor der Wahl durchgeführt wurde, unterstreicht, wie sehr die Untersuchung des FBI vor vier Jahren über einen möglichen Konflikt in der Koordination zwischen Trumps Kampagne und Russland in den Köpfen der republikanischen Gesetzgeber nach wie vor an vorderster Front steht. Und es zeigt auch, wie nachlässig Comey und später der von Demokraten besetzte Kongress mit dem Problem umgegangen ist. Jetzt sehen die Republikaner hier eine Möglichkeit, Unterstützung für den Präsidenten aufzubauen indem sie Beweise sammeln und aufdecken das Trump Opfer einer voreingenommenen Strafverfolgung werden sollte.

Comeys Antworten frustrierten die Republikaner. Sie hatten sich darauf verlassen, dass die vom FBI beantragten geheimen Haftbefehle des Überwachungsgerichtes gegen den russischen Agenten Carter Page ordnungsgemäß und korrekt beantragt wurden. Dabei hat sich herausgestellt, dass dieses dem Gericht vorgelegte Dokument „grundsätzlich unsolide, gar schlampig“ erstellt wurde. Das Gericht zweifelte an der Unhaltbarkeit des Antrags und verwies ausdrücklich in seiner Begründung der Ablehnung des Antrags darauf hin.

Comey, der jüngste hochrangige ehemalige Beamte des FBI oder des Justizministeriums, der in Grahams Untersuchung als Zeuge aussagte, räumte "bedenkliche" und "peinliche" Probleme bei der Handhabung von Überwachungsanträgen ein.

"Ich will mich nicht vor der Verantwortung drücken", sagte Comey. "Ich war der Direktor."

Das FBI hat dem Überwachungsgericht zum Beispiel nicht enthüllt, dass eine Schlüsselquelle für den ehemaligen britischen Spion, der das Dossier zusammengestellt hatte, Christopher Steele, in einem Interview mit dem FBI Informationen bestritten hatte, die ihm zugeschrieben wurden. Das FBI hatte dieselbe Quelle Jahre zuvor auch wegen mutmaßlicher Verbindungen zum russischen Geheimdienst untersucht, wie aus neu veröffentlichten Dokumenten hervorgeht. Ein ehemaliger FBI-Anwalt bekannte sich im Rahmen der laufenden Ermittlungen des
...
https://www.youtube.com/watch?v=NCiah_5XLDM
Author
Content Type
Unspecified
video/mp4
Language
Open in LBRY

More from the publisher

Controlling
VIDEO
KANAL
Controlling
VIDEO
KONGR
Controlling
VIDEO
RUSSL
Controlling
VIDEO
DONAL
VIDEO
BIDEN
Controlling
VIDEO
XI JI
Controlling
VIDEO
PERS
Controlling
VIDEO
TRUMP
VIDEO
RUDY